Auf Grund der stabilen 7-Tages-Indzidenz unter 165 dürfen wir ab Freitag, den 14.05.2021, mit dem Wechselunterricht an unserer Schule starten.

Die Kinder werden in zwei Gruppen im Wechsel unterrichtet.
Eine Notbetreuung kann weiterhin angeboten werden.

Nähere Informationen zum Wechselunterricht erhalten Sie durch Ihre Klassenleitung und entnehmen Sie dem unten angefügten Schreiben der Schulleitung.

Elternbrief zum Wechselunterricht ab dem 14.05.2021


 

 

Das Kultusministerium regelt den Umgang mit Krankheits- und Erkältungssymptomen bei Kindern in Schulen mit dem Schreiben vom 21.04.21 neu. Bitte beachten Sie hier die Änderungen auf der 2. Seite!
Schreiben des Kultusministeriums

Auf Grund der 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Traunstein muss an an den Grundschulen vorerst weiter Distanzunterricht stattfinden.
Eine Ausnahme bildet die 4. Jahrgangsstufe. Die Kinder der 4. Klassen werden im Wechsel (2 Gruppen) unterrichtet.
Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht ist ein Schnelltest, den diese Kinder unter Anleitung einer Lehrkraft in der Schule durchführen.

Nähere Informationen zum unterrichtlichen Vorgehen in den einzelnen Klassen erhalten Sie durch die Klassenleiter Ihres Kindes.
Eine Notbetreuung findet statt.

Sollte sich die 7-Tages-Inzidenz während der Woche so entwickeln, dass die Grundschulen mit dem Wechselunterricht starten dürfen, erfahren Sie dies zwei Tage vorher hier auf der Homepage bzw. durch die Klassenleiter Ihres Kindes.

Informationen über die aktuelle Regelung finden Sie unter: https://gsnord-traunreut.de/schulleben/meldungen/?news=neue-richtlinien-fuer-den-unterrichtsbetrieb-ab-10-mai-2021

Auf dem untenstehenden Link erhalten Sie alle wichtigen Informationen über die Selbsttestung in der Schule (Durchführung, Datenschutz, etc.) sowie zum Schulbetrieb.
In Zukunft nutzen die Schüler an unserer Schule Selbsttest der Firma Siemens.

Erklärvideo zum Selbsttest

Einverständniserklärung für Selbsttests


Merkblatt des Kultusministeriums zu den Selbsttests

Informationen des Kultusministeriums zum aktuellen Unterrichtsbetrieb

Bitte informieren Sie sich täglich auf unserer Homepage, welche Art des Unterrichts abhängig vom Inzidenzwert abgehalten wird!

  • Unser Hygienekonzept
  • Geänderte Unterrichts- und Pausenzeiten
  • Hinweise zum Umgang mit Erkältungssymptome vom 12.03.2021
  • Aktuelles zum Schutz vor dem Corona-Virus
  • Informationen zur Maskenpflicht im Unterricht

    Auch an unserer Schule besteht eine Maskenpflicht. Diese Maßnahme gilt nach der Bayerischen Infektionsmaßnahmeverordnung.

    Ihr Kind kann nur aus gesundheitlichen Gründen mit einem ärztlichen Attest von der Maskenpflicht befreit werden.

    Klarsichtmasken sind nicht mehr erlaubt.

    Das Gesundheitsministerium hat – basierend auf einer Neubewertung des Landesamts für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit (LGL) – klargestellt, dass Klarsichtmasken aus Kunststoff als Mund-Nasen-Bedeckung (vgl. RHP 6.3), auch wenn sie eng anliegen, regelmäßig nicht den Vorgaben an eine Mund-Nasen-Bedeckung entsprechen.