Auf Grund der 7-Tages-Inzidenz im Landkreis Traunstein muss an an den Grundschulen vorerst weiter Distanzunterricht stattfinden.
Eine Ausnahme bildet die 4. Jahrgangsstufe. Die Kinder der 4. Klassen werden im Wechsel (2 Gruppen) unterrichtet.
Voraussetzung für die Teilnahme am Unterricht ist ein Schnelltest, den diese Kinder unter Anleitung einer Lehrkraft in der Schule durchführen.

Nähere Informationen zum unterrichtlichen Vorgehen in den einzelnen Klassen erhalten Sie durch die Klassenleiter Ihres Kindes.
Eine Notbetreuung findet statt.

Sollte sich die 7-Tages-Inzidenz während der Woche so entwickeln, dass die Grundschulen mit dem Wechselunterricht starten dürfen, erfahren Sie dies zwei Tage vorher hier auf der Homepage bzw. durch die Klassenleiter Ihres Kindes.

Informationen über die aktuelle Regelung finden Sie unter: https://gsnord-traunreut.de/schulleben/meldungen/?news=neue-richtlinien-fuer-den-unterrichtsbetrieb-ab-10-mai-2021

Auf dem untenstehenden Link erhalten Sie alle wichtigen Informationen über die Selbsttestung in der Schule (Durchführung, Datenschutz, etc.) sowie zum Schulbetrieb.
In Zukunft nutzen die Schüler an unserer Schule Selbsttest der Firma Siemens.

Erklärvideo zum Selbsttest

Einverständniserklärung für Selbsttests


Merkblatt des Kultusministeriums zu den Selbsttests

Informationen des Kultusministeriums zum aktuellen Unterrichtsbetrieb